Bergrennen mit Vorkriegswagen

Rennveranstaltungen mit Vorkriegswagen haben es hierzulande schwer. So schön es ist, bei den Classic Days auf Schloss Dyck Bentleys, Bugattis und Kompressor-Mercedes beim Präsentationslauf zu erleben, so selten sind echte Renneinsätze.

Zwar gibt es den Oldtimer-Grandprix am Nürburgring, doch das dortige Ambiente ist eher ernüchternd. Und die Ansätze zu einer Wiederbelebung der historischen Bergrenn-Tradition rund um den Herkules in Kassel hat die Bürokratie vereitelt.

In England mit seinen zahlreichen Rennveranstaltungen in historischen Parkanlagen weiß man es besser: Ein Wochenende mit Vollgasaktion wie beim Goodwood Festival of Speed kann dem Gartenidyll nichts anhaben. Im Park von Chateau Impney in Zentralengland wurde jüngst ein Bergrennen aus den 1950/60er Jahren wiederbelebt. Ein weiteres Beispiel für den lustvollen Einsatz historischer Sportfahrzeuge in einer Kulturlandschaft ist der Prescott-Hillclimb im Südwesten Englands.

Dort feierte 2014 der altehrwürdige Vintage Sports Car Club (VSCC) seinen 80(!)-jährigen Geburtstag alles andere als gemächlich. Das bei dieser Gelegenheit entstandene Video spricht Bände über die Vitalität der englischen Veteranenszene.

© Videoquelle: YouTube; Urheberrecht: Vintage Sports Car Club (VSCC)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s